Biologische Reinigungsstufe

Auch wenn das von Feststoffen befreite Schmutzwasser augenscheinlich einen sauberen Eindruck macht, trägt es immer noch eine große Fracht an gelösten organischen Stoffen in sich. Den Abbau dieser Stoffe übernehmen Bakterien.

Anaerobbecken

Hier wird ein sauerstoffarmes Milieu erzeugt, um in der nachgeschalteten Belebung eine vermehrte Phosphoraufnahme durch bestimmte Bakterien zu erreichen. Das funktioniert so: Bakterien, die nicht atmen können, geraten in Stress und geben Phosphate aus ihren eigenen Zellen frei, wodurch für sie Energie zum Überleben entsteht. Wenn sie dann ins belüftete Belebungsbecken kommen, können sie weitaus mehr Phosphate aufnehmen als vorher.

Belebungsbecken

Dieses Becken wird belüftet, denn für den Abbau der restlichen Inhaltsstoffe benötigen die Mikroorganismen Sauerstoff. Abgebaut werden Kohlenstoff, Stickstoff und Phosphat.

Nachklärbecken

Das Abwasser-Belebtschlamm-Gemisch wird in das Nachklärbecken gepumpt. Dort setzt sich der Schlamm unten ab. Ein Teil wird bei vorheriger Voreindickung in die Schlammfaulung befördert. Ein anderer Teil geht zurück in die Belebung.

Weiter gehts zur chemischen Reinigung

Sie möchten es ganz genau wissen?

Antragsformular für den Anschluss an die öffentliche Abwasserentsorgung

Sie möchten es ganz genau wissen?

Alle Satzungen und Gebühren haben wir für Sie auf einen Blick zusammengestellt.

Mehr erfahren

Antragsformular für den Anschluss an die öffentliche Abwasserentsorgung

Wenn Sie Ihr Grundstück an die öffentliche Abwasserentsorgung anschließen lassen wollen oder Veränderungen an Ihrer Grundstücksentwässerungsanlage geplant sind, können Sie hier den passenden Antrag herunterladen.

Antrag herunterladen